Microsoft hat Windows 10 in 2015 veröffentlicht. Seither hat der Software Gigant sechs Windows 10 Updates, welche neue Dinge hinzugefügt haben zu der Plattform. Die derzeitige Version ist 1809 und das große M wird bald veröffentlicht als das große Update für Win 10, welches die Version 1903 sein wird.

Trotzdem ist noch unklar, wann Microsoft das Update namens 19H1 (2019 half one) herausbringen wird. Das große M hat noch nicht genau bekannt gegeben, wann es so weit ist, mit dem ersten großen Windows 10 Update für 2019. Der Firmen Vize Präsident von Windows, Mr. Fortin, hat bestätigt, dass Microsoft plant, das große Win 10 Update im May 2019 herauszubringen. Herr Fortin beginnt:

Ich freue mich, bestätigen zu können, dass das Windows 10 Mai 2019 Update ab nächster Woche verfügbar sein wird, im Veröffentlichungs-Vorschau Ring, im Windows Insider Programm. Im späteren Mai wird für eine breitere Verfügbarkeit gesorgt, Nutzer, die wählen, das neue Mai 2019 Update für ihren Windows 10 via “nach Updates suchen” zu wählen, und Kunden, deren Geräte bald nicht mehr unterstützt werden.

Also, das Windows 10 Mai 2019 Update ist das nächste große Update für Microsofts Flaggenschiff OS. Merke dir hierbei, dass Herr Fortin darauf hinweist, dass das Update breit verfügbar sein wird “im späten Mai”. Das unterstreicht das Veröffentlichungsdatum für das nächste Win 10 Update, es wird sich um irgendwann zwischen 20. Mai und 31. Mai handeln. Trotzdem könnte die Windows 10 Update Veröffentlichung auch ein Monat zu spät kommen, zur Zeit des Schreibens.

Microsoft veröffentlichte die letzten zwei Win 10 Frühlings-Updates im April. Deshalb gibt der Software Gigant dem Windows 10 Mai 2019 Update mehrere Wochen der Testphase, um dem Oktober 2018 Fiasko vorzubeugen. Microsoft hat dieses Update erneut veröffentlicht im November 2018, nachdem es die Daten einiger Nutzer gelöscht hatte. Diese Veröffentlichung war eine der langsamsten, jemals.

Außer dem Windows 10 Mai 2019 Update wird Microsoft ein 19H2 (2019 halb 2) und 20H1 (2020 Halb 1) Update herausbringen. Der Software Gigant hat bereits Insider Vorschauen für beide dieser Updates herausgebracht. Microsoft wird die Versionen 19H1 und 20H1 für alle Nutzer zur Verfügung stellen, in 2019 (September, Oktober, oder November) und früher 2020 (März, April, oder Mai).

Vor dem Windows 10 Oktober 2018 Updates, hatte Microsoft anscheinend April und Oktober für seine regulären Veröffentlichung-Monate bestimmt, bei den jährlichen Updates. Trotzdem haben sich die Umstände etwas verändert, wegen der Mai Veröffentlichung in 2019, als Frühlings-Update. Jetzt kann man nur davon ausgehen, dass das große M, Win 10 Updates liefert, unzwar im Frühling und Herbst jeden Jahres.