Microsoft at vor kurzem bekannt gegeben, dass es eine Xbox One S Alles-Digital Version geben wird, eine Xbox ohne Disk Drive. Diese wird $250 kostet, was bereits drei Spiele inkludiert, jetzt lautet die Frage also: Soll ich diese kaufen? Überraschenderweise ist die Antwort nicht “nein, niemals.”

Schau mal! Keine Disk!

Die neue Xbox erweckt Neugierde. Stell dir eine Xbox One S vor. Jetzt nimmst du den Disk Drive heraus und verdeckst das Loch mit einem Stück Plastik. Und hier hast du eine Xbox One S Alles-Digital Version. Warum nicht die Konsole umbauen, um das Herausnehmen des Drives zu ermöglichen? In einem Interview mit Ars Technika, Microsofts Plattform und Geräte GM Jeff Gattis erklärt, dass obwohl es so aussieht wie ein 10 Minuten Job, steckt viel dahinter, wie Testungs- Zyklen und Tüfteln, wie der Preis günstig bleiben kann.

Die Veränderung steckt allerdings nicht nur im neuen Design und dem Digitalen Aspekt. Drüben auf unserer anderen Seite How-To Geek, haben wir detailliert dargestellt, wie die neue Xbox Microsofts original Version für diese Konsolen Generation erfüllt. Aber um feststellen zu können, ob du dir die Konsole kaufen sollst oder nicht, müssen wir uns anschauen was du verlierst und was du gewinnst.

Verabschiede dich vom Kauf physischer Spiele und Filme

Nur ein paar Spiele besitze ich und könnte ich nicht auf der neuen Xbox spielen

Eine Xbox One S Alles-Digital zu kaufen (und der Name ist so schlimm, dass er eigentlich gegen den Kauf spricht) bedeutet, dass man aufgibt, physische Medien zu verwenden. Und das muss man auf mehreren Ebenen durchdenken.

Kaufst du jemals gebrauchte spiele? Das kannst du nämlich nicht mit diesem System. Tauschst du oder borgst du dir Spiele mit deinem Freund? Auch das gehört der Vergangenheit an. Schaust du dich immer nach dem besten Preis um? Physische Medien sind oft im Abverkauf günstiger als die digitale Version, aber das hilft dir auch nichts mit dieser Xbox.

Möchtest du liebe das Best mögliche Bild und Ton von deinen Filmen, die nur physische Medien bieten können? Naja, dann musst du dir einen Blue-Ray Player kaufen, um dies möglich zu machen. Besitzt du bereits Xbox One und eine Xbox 360 Spiele auf Disk? Dann kannst du diese nicht mehr abspielen.

Hast du mehrere Xbox Konsolen in deinem Haus? Wir haben ein starkes Argument in unserem Bericht, über die Frage, ob du physische Switch Spiele kaufen solltest oder nicht, darauf basierend, ob du mehrere Konsolen und Spieler in deinem Haushalt hast. Während die Xbox viel bessere Konsolen übergreifendes Teilen hat als die Switch, wirst du die Daten immer noch herunterladen müssen auf mehrere Konsolen, was unsere finale Antwort prägt.

Während möglicherweise keine dieser Antworten auf dich zutreffen – es könnte diese ja deine erste Xbox überhaupt sein und du kaufst Filme immer im digitalen Format, oder du hast Netflix, Hulu und andere Service – musst du dich immer selbst fragen: “habe ich ein Data Limit?”

Leider stellt ISP oft Datenlimits ein. Und es ist nicht ungewöhnlich für ein Spiel, mehr als 80 Gigs zu brauchen. Eine Disk zu kaufen, deckt das nicht ab, aber man braucht zumindest nicht zu viel an Daten. Wenn du ein Daten Limit hast und du bist ein begeisterter Spieler und Medien Konsument, könnte das Aufgeben der Disk etwas sein, was man sich zwei Mal überlegen muss.

Wie der Name sagt, deine Spiele Bibliothek wird digital

Meine digitale Bibliothek übertrifft meine physischen Spiele.

Diese Konsole ist nicht nur gut oder nur schlecht, digital zu werden hat schon seine Vorteile. Ich gebe zu, dass dies das beste Beispiel für erste-Welt Probleme ist, aber für jemanden der aktiv Xbox spielt und zwar Wöchentlich, sogar Täglich, kann ich das Wechseln der Disk nicht mehr leiden. Ich habe mehrere Spiele auf Disk, weil sie einfach günstiger waren, als die digitale Version, die ich nie gespielt habe. Wenn ich mich auf das Sofa setze, und die Xbox anwerfe, möchte ich ein Spiel spielen und realisiere, dass es noch in der Box ist, also spiele ich stattdessen ein Spiel, welches digital vorhanden ist.

Wenn das nach dir klingt, geht dieser Fakt gegen die paar Dollars, die du dir gespart hast, indem du gebrauchte Disks gekauft hast, oder Spiele im Abverkauf: Wenn du das Spiel überhaupt nicht spielst, dann hast du zu viel Geld dafür ausgegeben, egal wie der Preis lautet. Und hier kommt es zum innersten, was dir die neue Alles-Digital Xbox bietet. Eine Digitale Bibliothek, die du immer erreichen kannst (so lange du Internet hast). Wenn du zu einem Haus deines Freundes gehst, kannst du dich in deinem Profil anmelden und deine Spiele mitbringen. Und du musst dich nie damit herumschlagen, auf welcher Xbox das Spiel nun liegengeblieben ist, denn niemand muss die Sachen zurückräumen, wie sie vorher waren.

Es mag ein Erste-Welt Problem sein, aber wir sprechen über eure Spiele auf einem Gerät, dass genau dafür ausgelegt ist, welches außerdem sehr gut für das Streamen von Medien funktioniert aber keinen realen praktischen lebensverändernden Nutzen hat. Vielleicht nicht zu diesem Preis, besonders wenn die primären Vorteile auch der regulären Xbox One S entsprechen.

Bestenfalls ist ein Ersparnis von $50 nicht ausreichend, um den Disk Player aufzugeben

Das ist von Microsofts Internetseite, warum würdest du die eine auf der rechten Seite kaufen, wenn sie gleich viel kosten?

Das weißt du nur, wenn dir bewusst ist, was du bekommst und was du verlierst, tauchen wir also tiefer ein. Du solltest die Xbox One S Alles-Digital Version heute nicht kaufen. Aber du solltest sie dir in der Zukunft erneut anschauen. Das Problem liegt im Preis, egal wie genau du es betrachtest. Du kannst sehr leicht beide Versionen für $250 finden, sogar direkt von Microsoft. Wenn du dasselbe zahlst, dann sollte man die Version, mit mehr Fähigkeiten kaufen.

Du bekommst aber drei Spiele, aber zwei dieser Spiele sind (Minecraft und Sea of Thieves) kommen mit dem Game Pass. Das Dritte, Forza Horizon 3, ist nicht im Game Pass inkludiert – aber es hat eine Fortsetzung, Forza Horizon 4, und du willst vermutlich das neuere Spiel. Und wenn du sowieso nur Digital spielen möchtest, ist es sehr wahrscheinlich, dass du den Game Pass bekommst – immerhin bietet dir Microsoft drei Monate Spielzeit für nur $1. Die reguläre Xbox One S bietet zumindest ein Spiel, wenn nicht sogar mehr, also ist die Idee von inkludierten Spielen auch so lala.

Microsoft hat mit der Idee begonnen, von einem $50 Preisunterschied. Man kann davon ausgehen, dass die reguläre Xbox One S zu deinem “normal” Preis von $300 zurückkehren wird. Das hört sich allerdings unwahrscheinlich an, denn eine Xbox One S für $250 zu finden, ist einfach, sogar außerhalb der Ferien. Aber gehen wir kurz davon aus, dass der Xbox One S Preis permanent auf $250 sinkt, und die Alles-Digital Version nur noch $200 kostet. Das ist immer noch nicht genug.

Für diese $50 gibt du nicht nur die Disk auf, du gibt auch den 4K Blue-Ray Player auf. 4K Blue-Ray Player sind teuer; du kannst diese am unteren Ende mit $100 finden. Also für weniger, als der Preis für ein ganz neues Spiel, gibt du die Fähigkeit auf physische Medien zu kaufen. Das ist nicht genug Ersparnis, um den Verlust zu rechtfertigen. Also solange die Preis Differenz nur schwache $50 beträgt, macht es keinen Sinn zum nächsten Modell zu gehen.

Also wenn nicht jetzt, wann empfehlen wir also den Kauf einer Xbox One S Alles-Digital Version? Es ist schwer vorauszusehen, was Microsoft im Sinn hat. Aber wenn der Preis dieser Konsole auf $150 sinkt, und die original One S bei $250 bleibt, ist die Empfehlung der neuen Version schon viel realistischer. Aber sogar dann kehrt man zu den Fragen zurück, was für dich am wichtigsten ist. Niedrigere Spiel Preise? Oder Bequemlichkeit? Momentan, kannst du nicht beides haben. Aber da digitale Konsolen Geschäfte weiterwachsen, gibt es in der Zukunft vielleicht beides.